Wir fügen uns in das Paar ein

Wir fügen uns in das Paar einWir fügen uns in das Paar ein, das ist eine Tatsache. Im Laufe der Jahre erwerben wir die gleichen Gewohnheiten. Wenn wir ein Durcheinander von Männern und Frauen bilden würden, die nach dem Zufallsprinzip ausgewählt werden, würden wir sicherlich bald jedes Schaf mit seinem Partner paaren. Wenn wir uns ihre Gesichtszüge, Bewegungen, ihren Stil oder ihre Haltung ansehen, werden wir feststellen, wie viel Wahrheit in diesen beiden steckt, die auf derselben Matratze schlafen. Hier sind einige Daten, die dies beweisen.

  • Sie nehmen im gleichen Verhältnis zu. Mehr als 45% der Frauen geben zu, dass sie in einer Beziehung schlechter essen. Das Schlimmste kommt, wenn Essen eine größere Quelle des Vergnügens ist als das Sexualleben.
  • Sie kleiden sich ähnlich und Unisex-Kleidungsstücke nehmen in ihrer Garderobe zu. In sozialen Netzwerken heißt der Trend Copycat Couples.
  • Sie lächeln und gestikulieren gleich, wodurch sie einen auffallend ähnlichen Körper entwickeln.
  • Sie falten das gleiche. Wenn sie glücklich sind, werden sie viel lächeln. Wenn sie in ständigem Unkraut leben, wird der Rictus ein Spannungsfeld sein. In beiden Fällen werden die Falten in den gleichen Bereichen markiert.
  • Sie teilen sich je nach Anlass einen Topf oder ein Fasten. Infolgedessen sind sie mehr oder weniger fettleibig, mehr oder weniger schlank, aber gleichzeitig.
  • Sie argumentieren das gleiche. Diejenigen Paare, die nicht lernen, die Diskussion im Laufe der Zeit zu moderieren, haben ein viel höheres Risiko für Stress, Depressionen und Diabetes.
  • Sie prahlen mit identischen Dingen. Die Umwelt und Umweltfaktoren erzeugen ähnliche Besonderheiten. Aus diesem Grund ähneln sich auch die Bewohner vieler Ortschaften.
  • Sie bewegen sich ähnlich. Und leider verlieren viele Männer und Frauen nach der Hochzeit ihre körperliche Fitness.
  • Sie sitzen in der gleichen Position. Sie streiten sich sogar um dieselbe Seite der Couch.

Wir fügen uns in das Paar ein

Nun sollte vielleicht eine vorherige Frage gestellt werden. Ist es möglich, eine Beziehung für fünf Jahre zu haben? In diesen Zeiten erscheint dies immer utopischer. Dies ist hauptsächlich auf den Erfolg sozialer Netzwerke bei den Möglichkeiten zurückzuführen, andere Menschen aus unserer Umwelt oder aus fernen Ländern kennenzulernen. Menschen, die nur nach Freundschaft suchen oder Menschen, die nach etwas anderem suchen, um ihr Leben aufzupeppen. Im Laufe der Jahre wird es schwieriger sein, diese Beispiele für das Zusammenleben zu erkennen. Die Zukunft von Paaren scheint zunehmend ungewiss.